Sonntag, 3. Juli 2005

Tag 8, Frage 4:

<< rückwärts   Fragen-Schnellnavigation   vorwärts >>


Die Glasurit-Spachtelmasse hab ich in meiner Werkzeugkiste gefunden.

a) Kann ich den für irgendwas später gebrauchen? Brauch ich noch mehr davon?

b) Welche diversen Spachtelmassen werde ich sonst noch benötigen?

c) Welche Spachtelwerkezuge werde ich benötigen?




_________________________________________________________



4 Kommentare / Ratschläge

Anonymous Reinhard hat gesagt...

zu a) guckst Du hier (technisches Merkblatt):
http://www.farb.ch/EIGEN/MERKBLA/T_Universalspachtel.pdf

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Tsuppari hat gesagt...

voll korrekt!

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Reinhard hat gesagt...

Zu c)

Im Wesentlichen gibt es zwei Typen von Spachteln: Malerspachtel und Flächenspachtel (auch Japanspachtel genannt)

Malerspachtel sind die mit dem Holzgriff. Ihre Klinge ist relativ hart (und meistens recht dick). Ich nehme sie vor allem zum „Wegspachteln“, denn man kann sie gut halten und dann schieben.

Flächenspachtel sehen im Prinzip aus wie Spielkarten. Sie sind dünn und relativ flexibel. Ich nehme sie deswegen vor allem zum „Hinspachteln“.

Beide gibt es in verschiedenen Breiten, von 2 cm bis zu 10 cm.

Du solltest darauf achten, dass diejenigen zum „Hinspachteln“ eine absolut gerade Kante ohne Riefen oder Grade haben, denn sonst ist das Ergebnis alles andere als glatt (und nachzuspachtel ist weder technisch noch optisch wünschenswert). Diese gerade Kante kannst Du erhalten, wenn Du sie nicht zum „Wegspachteln“ benutzt, nach Gebrauch sofort sauber machst und sie bei Bedarf vorsichtig mit sehr feinem Schleifpapier bearbeitest.

Langer Rede kurzer Sinn: Ich würde mir einen Satz Japanspachtel kaufen und die wirklich nur zum „Hinspachteln“ nehmen.

Gruß

Reinhard

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Tsuppari hat gesagt...

message ist angekommen.

danke, reinhard!

Tsu.

<$BlogCommentDateTime $>

 

Kommentar posten

<< Home

Zum Seitenanfang / Das Experiment jetzt weiterempfehlen!

Flattr this

___________________________