Montag, 12. September 2005

Tag 21, Frage 1:

<< rückwärts   Fragen-Schnellnavigation   vorwärts >>


Hier sieht man die Messingklappe, bevor ich den Schaumstoff entfernt habe.

a) Wieso ist hier so ein "T" hat das irgendeine Bewandnis?

b) Verwende ich hier für die Erneuerung irgendeinen besonderen Schaumstoff?

c) Welchen Kleber verwende ich? Muss doch bestimmt irgendwas temperaturbeständiges sein, oder?




_________________________________________________________



4 Kommentare / Ratschläge

Anonymous Anonymous hat gesagt...

Hi, wie schon an Tag 17 angesprochen :) sind diese Schaumstoff abdichtungen selbsklebend, egal ob vom Klima- Lüftungstchnker oder aus dem Baumarkt das Tesamoll. Wenn du die neuen Dichtungen klebst, achte auf sauberkeit, es sollten keine alten Klebreste mehr vorhanden sein. Sonst hält das neue Dichtungband schlecht oder gar nicht.
Ich habe gute erfahrungen gemacht mit dem Dichtungsentferner der Firma Würth (Teuer bei VAG gekauft) :( Aber total Klasse, einfach aufsprühen, warten und mit ner kleinen Spachtel die Klebreste entfernen, oder mit nem Tuch.

Gruß und weiter so Kart :)...

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Tsuppari hat gesagt...

Moin Kart,

gibt es diesen Dichtungsschaumstoff den auch in größeren, flächigen Stücken, oder nur als Band...

Gruß

Tsu.

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonymous hat gesagt...

hi,
die dinger gibts in allen breiten und längen.wenn wir näher zusammen wohnen würden, könntest vorbeikommen und dir das zeug aussuchen oder selber zuschneiden. und natürlich bekommst auch ein rothaus bierchen.

gruß chris
p.s.: immer schön saubere klebeflächen.

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonymous hat gesagt...

http://www.staufenbiel-berlin.de/katalog46.html
joe six...

<$BlogCommentDateTime $>

 

Kommentar posten

<< Home

Zum Seitenanfang / Das Experiment jetzt weiterempfehlen!

Flattr this

___________________________