Montag, 14. November 2005

Tag 30, Frage 4:

<< rückwärts   Fragen-Schnellnavigation   vorwärts >>



Hier das Endstück von "Geschwindigkeitsanzeigenteil". Rechts sieht man, dass es seine besten Zeiten schon hinter sich hat und die Gummiummantelung sich aufgelöst hat. Kann ich das Teil weiterverwenden?




_________________________________________________________



10 Kommentare / Ratschläge

Anonymous Anonymous hat gesagt...

Hi,

also ich würde mir eine neue >>Tachowelle<< holen, wenn sie nicht allzu teuer ist.

Viel Spaß weiterhin

Gruß
Jo

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous CptBlaubaer hat gesagt...

besorg die ein bischen schrumpfschlauch, mach drauf, mach heiß und fertig

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonymous hat gesagt...

Da die Metallhülle schon aufgetrottelt ist, würde ich die Welle erneuern. Sollte das zu teuer sein, kann man auch eine Welle anfertigen lassen, oder, sofern die Seele noch intakt ist, nur ne neue Hülle. Macht der Tacho-Fritze, z.B. der hier:
www.tacho-gabriel.de

Gruß Steffen

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Marius hat gesagt...

Hallo Tsu, beobachte Deine Seite von Anfang an, bin begeistert, wie Du das machst. Vielleicht kann ich Dir auch noch den ein oder anderen Tip geben, hab´auch schon einige Autos restauriert und repariere alles an meinem Lndcruiser HJ61 selbst. Die Tachowelle würde ich neu machen, da sie an der offenen Stelle schon einen leichten Knick hat. Wenn Du die wieder einbaust, lebt sie wahrscheinlich nicht mehr lang, dann hast Du die doppelte Arbeit.

Gruß M.

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Tsuppari hat gesagt...

Moin Jungs,

denke, hier herrscht mal echte Einigkeit, was die Tachowelle angeht. Werde jetzt mal abwägen, ob neue Seele oder komplett neue Welle. Ich erinnere mich jetzt auch, dass die Tachonadel immer ganz schön gewackelt hat. Oder ist das normal???

Grüße an die Ratschlags-Crew, insbesondere an Dich, Marius, für Deinen ersten (benamten) Kommentar
hier!

Tsu.
Tsu.

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonymous hat gesagt...

Nee Peer, wenn dann ne neue Hülle.
Schlagen der Tachonadel kann durchaus mit der Welle zusammenhängen.
Steffen

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Marius hat gesagt...

Hallo Tsu, wenn dann komplett neu, das Zittern der Nadel kommt davon und zeigt auch an, daß der Exitus naht. wenn Du eine neue Seele reinmachen würdest, wär die durch den Knick in der Hülle ruckzuck wieder hin, weil die sich ja da drin dreht. Gibts auch glaube ich gar nicht einzeln.
Gruß Marius

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Tsuppari hat gesagt...

ich füge mich. die tachowellw wird komplett erneuert.

Grüße

Tsu.

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonymous hat gesagt...

Der Tachodienst baut dir jede Welle, sofern er die passenden Anschlußstücke hat. Neue Hülle, neue Seele, alles kein Problem, wenn es sinnvoll ist. Darüber brauchst du jedoch nicht nachdenken, wenn du für 20-30 EUR ne neue Welle bekommst.

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonymous hat gesagt...

Die Tachowelle auch Tachopeese genannt, hat die Teile-Nr: 83710-69106.

J.L.

<$BlogCommentDateTime $>

 

Kommentar posten

<< Home

Zum Seitenanfang / Das Experiment jetzt weiterempfehlen!

Flattr this

___________________________