Montag, 9. Januar 2006

Tag 37, Frage 2:

<< rückwärts   Fragen-Schnellnavigation   vorwärts >>



Muss ich das Ansaugrohr wegen der kleinen Löcher erneuern, bzw. reparieren. Der Job von dem Ding ist schließlich Luft anzusaugen. Da ist doch egal, wenn die Luft nicht nur von vorne, sondern auch durch die kleinen Löchlein angesogen wird, oder?




_________________________________________________________



12 Kommentare / Ratschläge

Anonymous Reinhard hat gesagt...

Woher kommt die Luft? Aus 'nem Filter, von der Vorwärmung oder von einer Stelle, an der der Motor auf keinen Fall Wasser ansaugen kann? Dann ist Luft vielleicht nicht Luft?

Sind die Löcher so klein, dass die "Löcherluft" anteilmäßig vernachlässigbar wäre?

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonymous hat gesagt...

"Der Job von dem Ding ist schließlich Luft anzusaugen. Da ist doch egal, wenn die Luft nicht nur von vorne, sondern auch durch die kleinen Löchlein angesogen wird, oder?"

Sehe ich auch so.
Erklärung für Reinhard:
Ist der Schlauch ,der zum Luftfilter führt.

Kannst ja mal versuchen,falls du mit den Fingern an die Stellen kommst, die Löcher von Innen mit Gewebeband zu schließen.
Joe Six...

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous lobospage hat gesagt...

mach des ja ned--des band loest sich irgendwann auf und du kannst in der wildnis der stadt den vergaser zerlegen...

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous lobospage hat gesagt...

..schmarrn geschrieben,ned vergaser aber des andere wo dann ausser luft noch klebeband ansaugt..

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous CptBlaubaer hat gesagt...

da dieser schlauch vor dem filter sitzt wird das klebeband dann dort zu finden sein! Es gilt aber zu bedenken, dass du dann heiße Luft aus dem motorraum ansaugst anstatt kühler luft von vorne!
Kleiner tipp:
PVC-rohre ausm baumarkt abteilung sanitär. deren Querschnitt ist in etwa gleichgroß die gibts in allen längen und mit winkeln etc man kan sich herrlich selber ansaugrohre "zusammenstecken"

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonymous hat gesagt...

"...dass du dann heiße Luft aus dem motorraum ansaugst anstatt kühler luft von vorne! "

Hallo cptblaubaer (hoffentlich gut in 06 reingeschippert ;) ),

halte ich für vernachlässigbar, da
a)
im normalen Fahrbetrieb so viel frische Luft von vorne befördert wird, dass dies nicht spürbar ist.
b)
der Morgan plus 8 als Beispiel seine Luftansaugung (aus Platzgründen) ungüstig hinter dem Motor plaziert hat und nun wirklich heiße Luft aus dem Motorraum ansaugt.
c)
PVC-Rohre ihren Zweck zwar auch sehr gut erfüllen würden, aber doch nach "Bastellösung" ausschauen würden (deshalb Punkt c eher nein (schmunzel)
e) dann (wenn gewünscht)lieber ein gebrauchtes Teil
So lo..
Joe Six..

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous CptBlaubaer hat gesagt...

Yo Yo! Hallo Six,
Mh also zum Thema heiße Luft :
Natürlich wird der Toyo nicht gleich einen Hitzetod sterben, aber die Luft ist definitiv wärmer/heißer. Und prinzipiell gilt FRISCHE Luft! Je frischer und kälter desto besser für motor, leistung und verbrauch.
zum Morgan: Der morgan ist ein Benziner und wenn ich mich nicht irre hat der Fallstrom vergaser, durch die Vergasung kühlt der Vergaserinnenraum eh stark ab! daher ist die Lufttemperatur nicht soooo schlimm! (immernoch nicht ideal)und mit dem Morgan wird wohl auch niemals nie jemand in die wüste fahren!!!

zur bastellösung c: haha nahja wie oben bereits gesagt bin icxh nciht so versessen auf originallook eher auf technische lösungen und das mit den PVC rohren sieht nicht so billig aus wie es klingt! die kann man herrlich lackieren! zB in Metallic Blau für die Frischluft! ;-)

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonymous hat gesagt...

Hallo Peer,
melde mich mit einem anderen Rat.
Ein Toyota-Händler räumt sein Lager,mit der Bemerkung: Wir haben noch jede Menge Teile für Oldtimer und ältere Fahrzeuge....
Ansprechpartner Hr. Morawetz
Telefon 06471/7429
FAX 06471/7401
E-Mail TOYNET@h50978.toyota-hdl.de
Händler: Rudolf Knoll, Johann-Ernst-Str. 8; 35781 Weilburg

und fürs Jahr und Vorhaben viel Erfolg
J.L.

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Tsuppari hat gesagt...

cooler hinweis! mal schauen, ob da was für mich dabei ist. Danke JüLa! ;-)

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous a.s. hat gesagt...

Hallo,
würde ich einen Kleks oder eine Raupe Siccaflex draufschmieren.
Gruß A.S.

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonymous hat gesagt...

Sehr schöne Website und super Idee.
Hier noch ein Hinweis für alle Gummidichtungen und O-Ringe etc.
Bei leicht porösen Teilen, einfach einen Topf mit normalen Haushaltsessig nehmen, Teile rein und ab damit auf den Herd. Essig zum kochen bringen und Teile ca. 45 min kochen lassen. Danach sind leicht poröse Gummidichtungen wieder wie neu. Gruss

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Tsuppari hat gesagt...

wow, das ist mal wieder einer von den echten geheimtips.

vielen dank dafür. werd's die tage gleich mal ausprobieren.

liebe Grüße an "anomynous".

Tsu.

<$BlogCommentDateTime $>

 

Kommentar posten

<< Home

Zum Seitenanfang / Das Experiment jetzt weiterempfehlen!

Flattr this

___________________________