Montag, 19. Juni 2006

Tag 59: Alarmstufe Blau !

<< rückwärts   Schnellnavigation   vorwärts >>



Also Leute.

Wir bekommen tatsächlich möglicherweise ein Problem.

Anfang letzter Woche schrieb mir mein einer Garagennachbar Tom, dass eine seit Ewigkeiten geplante Strasse jetzt tatsächlich gebaut wird und dazu der untere Zipfel, des Gewerbegebiets, (und zwar der Zipfel, auf dem unter Anderem auch meine "Werkstatt" liegt) abgerissen werden wird. Und zwar nach dem kommenden Winter und, dass demnächst die Kündigungen rausgehen würden.




Ach Du grüne Neune. Und jetzt?

Ja und was bedeutet vor allem genau: "Nach dem Winter"? Eher Ende Februar oder eher Mitte April?

Und was heißt: ", dass demnächst die Kündigungen rausgehen". Um jetzt schon auszuziehen?

Leider wusste Tom das auch nicht so richtig genau.

Oh Mannomann. Das schreit nach einer Logistischen Herausforderung.

Klar, es wird sich schon was finden, aber, ist es a) bezahlbar, b) wie viel zeit bleib, bis ich hier raus muss c) findet sich was, das auch wieder so in der Nähe liegt, mit der geilen Infrastruktur?

Doof.


Insider Informationen

Am Donnerstag hab ich dann einen der Garagennachbarn von gegenüber getroffen. Der sagte mir, dass es tatsächlich stimmt, dass der unterste Teil vom Zipfel abgerissen werden würde.

Aber er sagte auch, dass das ganze wohl angeblich nur bis kurz vor die Mitteltrennwand seiner Garagenwände abgerissen werden wird und die Straße knapp daneben vorbeiläuft.

Das würde bedeuten, dass die Straße, wenn sie keine Kurve macht, auch haarscharf an meiner Garage vorbeilaufen würde und mein Schuppen verschont bliebe!!!! Mann hey, da müssen wir jetzt alle mal die Daumen drücken! Das fände ich gar nicht so uncool. Und ihr bestimmt auch nicht, ihr müsstet das nämlich mit ausbaden, wenn ich dann erstmal wieder wochenlang von Garageneinrichtungen, Strominstallationen, etc. schreiben würde.


Keine Entwarnung!

Genauere, bzw. bestätigte Informationen habe ich jedoch auch von ihm nicht bekommen, von daher ist erstmal noch alles offen. Nächste Woche habe ich auf jeden Fall Zeit, mich mal selbst zu erkundigen. Halte Euch auf dem Laufenden!


Aus der Luft

Hier übrigens noch ein paar Satellitenbilder, die die Situation mal darstellen (Danke an die Kollegen von der NASA).

Die diagonale orange Linie ist die zu verlängernde Strasse. Sie führt hier im Bild geradeaus weiter durch unseren Garagenhof.




In der Nahaufnahme sind die links Garagen meiner (Gegenüber-Nachbarn) und rechts mein Schuppen eingezeichnet. Die grob von mir eingezeichnete orange Linie (die künftige Straße) könnte tatsächlich ganz knapp an uns vorbeilaufen. Vor Allem, wenn sie so gerade weiterliefe wie ich sie eingezeihnet habe. Wenn sie aber nen Knick macht, bzw. in nem anderen Winkel weiterläuft wird's vielleicht eng. Und vielleicht müssen wir so oder so ausziehen…

Naja. Warten wir's ab.




Keine Schwerstarbeit

Neben der Auseinandersetzung mit den ganzen "Verschwörungstheorien" hab ich die Woche noch ein kleines bisschen was geschafft gekriegt.

Das mit dem Anhänger hat diese Woche leider noch nicht gelappt, sodass ich mit der Waschplatz-Session wohl noch ne Woche Warten muss.


Aber was dann tun?

Ich knöpfe mir die Innenraumheizung vor. Nein, kein déjà-vu, das Ding hatte ich mir von meiner Shopping-Tour in Süddeutschland mitgebracht. Davon brauche ich allerdings nur den Kühler innendrin, der bei mir total kaputt war




und die die Rohre. Die waren bei mir nicht original und liefen, Ihr erinnert Euch, durch einen Eishockeypuck(!) nach vorne in den Motorraum.




Diese Manschetten gab's bei mir auch nicht.






Und wenn ich mich recht erinnere war der Hebel bei mir lose, weil diese Art "Unterlegscheiben-Klemme" bei mir fehlte.




Vorsichtshalber mal alles vorher unter die Lupe nehmen. Könnte mir beim Zusammenbauen von Meinem dann später noch hilfreich sein.




Dann aber die übliche Prozedur? Wo fange ich an?




Und wenn's einmal läuft,




dann




läufts.




Der Kühler wird, nachdem ich noch ein paar einzelne Rippen vorsichtig mit dem Schraubenzieher geradegebogen habe, feinsäuberlich eingepackt und zusammen mit Rohren und Manschetten in einem Karton verstaut.




Den Rest zieh pack ich ins Regal. Mal schaun, ob sich da irgendwann noch Verwendung für findet…




Schmodder

Im Hinblick auf den anstehenden Kärcher-Exzess durchforste ich die Regale und jede Ecke der Werkstatt nach weiteren Teilen, die ich noch mit zum Waschplatz nehmen sollte.

Da ist zum Beispiel der Tank-Unterbodenschutz.




Der ist mal so richtig verschmoddert!




Die Halterungsschienen sind zwar nicht sonderlich verschmoddert,




aber dafür richtig rostig:






So auch der Unterdruckbehälter:




Aber das hatten wir schon…




Als ich die Auspuffhalterung von vorne aus dem Motorraum genauer ansehe stelle ich fest, dass da eine Ecke drin fehlt:




Jetzt sagt mir doch mal bitte wie so eine Macke in so ein massives Stahlteil rein kommt???. Holla holla:




Wie dem auch sei. Die Wanne ist voll:




Mal schaun, wann wir dazu kommen…



<< rückwärts   Schnellnavigation   vorwärts >>


_________________________________________________________



3 Kommentare / Ratschläge

Anonymous MacFrog hat gesagt...

Hi Schraubergenosse (nur anderer Marke und Typ :D ) Ich hoffe du hast glück und wirst von einem Knick verschont :D

Aber drücke deinen Wärmetauscher mal ab. Sehr oft gammeln die durch wenn sie ohne Frostschutz (FUNKTONIERT auch als KORROSIONSSCHUTZ!) lange Rumliegen. ich konnte auch schon einige Kühler für meinen Kaddi wegschmeißen. JEtzt stell ich die immer hochkannt hin und kipp alten Frostschutz rein der irgendwo übergeblieben ist^^ und verschließe die enden Luftdicht!

Grüße ins schöne Berlin
MacFrog

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous BK-Treiber hat gesagt...

Drücke dir die Daumen, daß du von der Garagenräumung verschon wirst.

Ansonsten gilt: Schneller orbeitn, ´n halbes Jahr haste noch ;-)

Gruß,
BK-Treiber

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Tsuppari hat gesagt...

jau Mc Frog, guter Hinweis! Werde ich gleich mal machen! Nicht das das gute Stück jetzt auch noch vergammelt!

BK: Treiber: Danke für die gedrückten Daumen. Bin die ganze Woche schon mit stückweisen Recherchen beschäftigt. Der eine sagt dies, der andere das. Bin mal gespannt, wie sich's entwickeln wird.

An alle Anderen:

Schönes Wochenende!

Grüße Tsu.

<$BlogCommentDateTime $>

 

Kommentar posten

<< Home

Zum Seitenanfang / Das Experiment jetzt weiterempfehlen!

Flattr this

___________________________