Sonntag, 5. August 2007

HALBZEIT / VERLOSUNG / URLAUB

<< rückwärts   Schnellnavigation   vorwärts >>



Man mag es kaum glauben! Es ist vollbracht. Auch wenn schon lange Hoffnung und Zuversicht aufgegeben wurden, dass dieser Punkt irgendwann erreicht werden würde...:

DIE KARRE IST KOMPLETT ZERLEGT!


112 Wochen hat's gedauert, zwei Umzüge lagen auf dem Weg, viel Ungewissheit und hunderte von Arbeitschritten wurden durchlaufen, tausend Schrauben gelöst oder abgebrochen, dutzende Kartons mit Teilen befüllt und eingelagert und so weiter, und so weiter.

Aus dem Nichts ist eine nahezu vollständig eingerichtete Werkstatt entstanden, aus Null Ahnung ist ungebremste Freude an einer neuen Materie geworden und aus einer kleinen Idee und einer Webseite ist etwas entstanden und entsteht weiter, was es in dieser Form noch nicht gegeben hat.

Was heute fest steht ist:

JETZT IST HALBZEIT!!!





ACHTUNG: Falls der Film bei Dir Nicht läuft, erstmal warten, bis er vollständig geladen ist und sonst einfach hier das aktuelle Flash-Plugin runterladen. Den Film selbst gibt's hier zum lokal abspeichern (rechter Mausklick, "Ziel speichern unter"). Personen, die zu epileptischen Anfällen neigen, sollten davon absehen, sich den Trailer ohne ärztliche Aufsicht anzusehen!


Halbzeitsfeier!

Nachdem ich neulich das zweijährige Jubiläum verbummelt habe, so möchte ich jetzt die Halbzeit zum Anlass nehmen eine kleine Halbzeit-Feier mit Euch zu begehen und auf diesem Weg an alle noch mal DANKE sagen!

Um das gebührend zu tun, gibt es wieder eine "kleine" Verlosung. Diesmal allerdings nicht in Form der Glücksfee Ike-Berlin, sondern als kleine spieltriebanregende virtuellen Schnitzeljagd.

Und hier freut es mich sehr, dass ich einige der Unternehmen, deren Werkzeug ich im Experiment verwende, gewinnen konnte, extrem coole Gewinne zu stiften.

Sitzt Ihr?

Seid Ihr angeschnallt?

Denn das gibt's zu gewinnen:


4. Preis:

Vom Zangen Traditionshaus KNIPEX gibt's die ultimative "wie pack ich fester zu als zehn Hühnen"-Super Hight-Tech Rohrzange KNIPEX SmartGrip. Damit gibt es kein "das krieg ich nicht ab" mehr! Und ich spreche (inzwischen) aus Erfahrung!




3. Preis:

Beim dritten Preis geht es weiter mit Tradition und High Tech. Diesmal aus Süddeutschland. Vom über hundertjährigen Lackierwerkzeughersteller SATA kommt eine SATA AirStar Lackierer-Atemschutzmaske. Damit heißt's sicher und dabei noch komforabel Durchatmen beim Lackieren.




2. Preis:

Wir verlassen Deutschland und fliegen nach Japan. Dort landen wir bei MAKITA in Nagoya, wo man auch schon fast auf hundert Jahre Firmengeschichte zurückschaut. Von dort kommt der zweite Preis in Form des Super-Powertool-Akku-Schlagschraubers der neuesten Generation: Der "MAKITA-BTD123FSAE":




1. Preis:

Und vom Technologieführer für Schweißgeräte, dem österreichischen Familienunternehmen FRONIUS (mit Standorten in Brasilien, Deutschland, Frankreich, Norwegen, Österreich, Schweiz, Slowakei, Tschechien, Ukraine, USA und über 80 Repräsentanten weltweit!) gibt es den Hauptpreis, über den ich mich (für den Gewinner) ganz besonders freue:

Einen VIZOR 1000 Megahightechschweißhelm:




Aber das ist noch nicht alles.

Denn FRONIUS legt noch einen drauf.

Besser gesagt:

FRONIUS legt noch zwanzig drauf.

Nämlich 20 T-Shirts aus der druckfrischen streng auf zwei mal vierzig Stück limitierten "Landcruiser-Experiment meets FRONIUS" T-Shirt Edition.

Also zehn mal:


(zur Vollansicht auf eines der beiden Bilder klicken!)

Und zehn mal:



Bei den Shirts handelt es sich um hochwertige Baumwoll-T-Shirts mit klaren, knalligen Farben, die sich nicht nur bombig auf der Haut anfühlen, sondern die dazu noch unglaublich aussehen. Auf der Brust-Seite prangt ein Landcruiser Experiment Motiv und der Rücken wird auf Schulterhöhe von einem dezenten FRONIUS-Logo geziert. Der Druck ist ein aufwändiger 4-Farb-Siebdruck, der von einer Kunst-Siebdruckerei hergestellt wurde. Die Motive hat ein bekannter Grafiker aus Berlin entworfen. Es handelt sich also um echte Sammlerstücke! Fast zu schade zum Tragen, aber dafür sind sie da!


ABER:

An diese Gewinne ranzukommen ist nicht ganz so einfach wie beim letzten Mal und bedarf einer Registrierung für den Newsletter (insofern noch nicht erfolgt), Schnelligkeit und obendrauf noch einer Portion Glück!


Und dies ist die Story:

Die Preise verbergen sich, wie sollte es anders sein, im Landcruiser Experiment Tresor.




Und den gilt es zu öffnen.

Dazu benötigt man, wie sich das bei einem Tresor gehört, einen Schlüssel und eine Zahlenkombination.




Alle diejenigen, die für den Newsletter angemeldet sind, oder sich schnell noch anmelden, bekommen am Sonntag, den 5. August, um 19:30 Uhr deutscher Zeit den Schlüssel zugesendet.

Die Zahlenkombination selbst verbirgt sich ab diesem Zeitpunkt in Form von vier Bildern des Tresor-Stellrades irgendwo auf den Seiten vom Landcruiser Experiment, innerhalb vergangener Tagesbeschreibungen.

Auf zwei Bildern ist eine Rechtsdrehung…




…und auf den beiden anderen Bildern ist eine Linksdrehung zu sehen:




Die Nummer der Tage, an denen Ihr die Bilder findet, sind die Nummern, auf die das Stellrad gedreht werden muss. Die Richtung, in die gedreht werden muss, ist durch den Pfeil auf dem Bild vermerkt.

Was jedoch nicht vermerkt ist, ist die Reihenfolge.

Die müsst Ihr raten.

Eine Drehung in die eine Richtung wird gefolgt von einer Drehung in die andere Richtung, also Rechts-Links-Rechts-Links oder Links-Rechts-Links-Rechts.

Hab bei Stochastik (wie bei vielem anderen im Mathe-Umfeld und anderen Fächern in Schule und Studium) nicht aufgepasst und kann spontan nicht sagen, wie viele Möglichkeiten zur richtigen Kombination es tatsächlich gibt.

Versuchen wir mal auf dem pragmatischen Weg am Beispiel:

Also.

Ihr findet die beiden Bilder mit der Rechtsdrehung an den Tagen 54 und 24 und die beiden mit der Linksdrehung an den Tagen 112 und 84.

Dann kann die richtige Kombination:

54-112-24-84 sein, oder
54-84-24-112, oder
24-112-54-84 oder
24-84-54-112, oder aber:
112-54-84-24 oder
84-24-112-54 oder
112-24-84-54 oder
letztendlich: 84-54-112-54.

Es gibt also eine Chance von 1:8, die richtige Kombination zu tippen.

Kniffelig, wa?

Aber so soll es sein.

Alle, die bis zum Sonntag, 5. August, 19:00 Uhr für den Newsletter angemeldet sind, bekommen um Punkt 19:30 Uhr eine Email mit dem Tresorschlüssel (die, die jetzt schon angemeldet sind, bekommen den Schlüssel automatisch und brauchen sich nicht extra anzumelden). Zum Zeitpunt, wenn der Newsletter rausgeht, erscheinen die vier Kombinationsbilder, irgendwo versteckt in den Tagesbeschreibungen.

Es heißt also "Gas geben" und schnellstmöglich die Kombinationsbilder finden!!

Sobald Ihr die Kombinationsbilder gefunden habt schickt Ihr eine Email mit der von Euch geraten Kombination an: kombination@landcruiser-experiment.de und packt das Bild mit dem Schlüssel in den Anhang (wichtig!). Bitte auch Eure T-Shirt-Größe angeben!

Die ersten Zwanzig, die die Kombinationsbilder überhaupt gefunden und die entsprechenden Tagesnummern an kombination@landcruiser-experiment.de zurückgesendet haben gewinnen, insofern die in der Email angegebene Größe noch vorhanden ist, jeweils ein Landcruiser Experiment T-Shirt.

Die ersten vier von Euch, die die Reihenfolge richtig getippt haben, gewinnen jeweils einen der Hauptpreise. Der erste bekommt den Helm, der Zweite den Schlagschrauber, etc.

Das wird ein Spaß. Ich drücke feste die Daumen. Ich darf nämlich nicht mitspielen. ;-(

Auf alle, auch die, die nichts gewonnen haben, wartet eine kleine Überraschung und eine Möglichkeit, auf anderem Wege an bestimmte Artikel aus der Verlosung zu kommen, wenn wir den Tresor dann nach Beendigung der Schnitzeljagd mit der richtigen Kombination öffnen werden.

Wenn es mir möglich wäre, würde ich hier jeden Einzelnen von Euch etwas gewinnen lassen, das versteht sich von selbst. Und, dass es dieses Projekt in dieser Form überhaupt nur durch Euch gibt, versteht sich ebenfalls von selbst. Aber vielleicht liegt der Gewinn ja auch schon darin, dass wir hier gemeinsam ein kleines Stück Internet-Geschichte schreiben!

In diesem Sinne noch einmal:

"Prost Halbzeit!"

Und vor allem einen ganz besonderen Dank an FRONIUS, MAKITA, SATA und KNIPEX für die Bereitstellung dieser tollen Preise. Ich weiss, dass das nicht ganz so selbstverständlich ist und freue mich daher um so mehr, dass Sie die Idee des Experimentes und die Community wert zu schätzen wissen und so einen neuen Weg mit gehen! Hier zeigt sich, dass Tradition ganz und gar nicht "Konservervativität" bedeuten muss und dass nicht nur Ihre Produkte, sondern auch Ihre Art zu denken und im modernen Markt zu agieren, Hightech ist! Vielen Dank also nochmal für die Unterstützung!!!


Ach ja:

Bevor ich's vergesse. Nen kleinen weiteren Grund zum Feiern gibt es noch:

Die Seiten des Experimentes haben ihre (vorerst) letzte Ausbaustufe erreicht. Wenn Ihr nach rechts oben ins Seitenmenü schaut, werdet Ihr unter "Dies und Das" die altbekannten Rubriken wieder erkennen. Allerdings hat sich am Inhalt einiges getan.

Insbesondere die Rubrik "Informationsfundus" dürfte für einige für Euch ein gefundenes Fressen sein. Hier habe ich (mit Hilfe meiner Freundin, der ich hier mal so nebenbei nicht nur für die Linkliste sondern vor allem für die viele Geduld danke sagen möchte!) alle Links, die Ihr hier in Form von Ratschlägen oder per Email an mich abgegeben habt, kategorisiert aufgelistet und zu den entsprechenden Seiten verlinkt. Besonders hervorzuheben sind sicherlich die diversen Bezugsquellen nicht nur für Landcruiser-Teile (Bsp: 4WD ROODOGS in Australien), sondern für allgemeine Restaurationshilfen (Bsp. Staufenbiel Kleinteilehandel in Berlin), Werkzeug (Bsp.: Korossionsschutzdepot), etc... Das könnte dem Einen oder Anderen von Euch sicherlich ne Menge lästiger Sucherei im Internet ersparen.

Wem das noch nicht reicht, der findet ebenfalls rechts die "Landcruiser Experiment Stichwortsuche". Auf Basis eines Google-Suchtools habe ich eine Suche eingerichtet, die vorerst ausschließlich auf den Seiten des Experiments, bei www.buschtaxi.de, bei www.autoschrauber.de und bei www.kfz-tech.de sucht. Die Suche findet außerdem zu bestimmten Stichworten auch noch weitere Seiten mit Anbietern, für das Eine oder das Andere. Wenn Ihr also nach einer Antwort auf Eure Fragen sucht, diese hier im Experiment oder über die Linkliste nicht findet und gar nicht erst in die Tiefen des Netzes abtauchen wollt, hilft Euch die Suche bestimmt weiter.

All das streng getreu dem Landcruiser Experiment Motto: "Keine halben Sachen".

Jetzt aber auch noch mal zum mitschreiben:


Die Schnitzeljagd beginnt am Sonntag, 5. August um 19:30 Uhr. Für die Teilnahme müsst Ihr Euch für den Newsletter
anmelden...

(...für den Ihr Euch bei Bedarf nach der Verlosung unkompliziert gleich wieder abmelden könnt).



Z W A N G S U R L A U B

So, und jetzt mache ich auf jeden Fall erstmal Landcruiser-Experiment-Urlaub. Und Ihr auch! Und zwar drei Wochen. Ab heute (16. Juli), bis zum 6. August.

Die Gewinner der (wohl ersten Internet-basierten) Schnitzeljagd werden am Montag abend, 6. August, gegen 20 Uhr bekannt gegeben! Mit Vorname und Wohnort.

Bis dahin ruht das Experiment. Und ich vor allem auch endlich mal. ;-)

Die Kommentarfunktion habe ich für diese Seite deaktiviert. "Wegen Urlaub geschlossen" sozusagen. Auf allen anderen Seiten (Tag 112, etc.) können weiter Kommentare abgegeben werden. Falls es Fragen gibt oder Ihr mir sonst etwas sagen wollt, bitte per Email an: tsuppari@landcruiser-experiment.de oder an eine der anderen bekannten Emailadressen.

Einen erholsamen Zwangsurlaub und viel Spaß beim Schnitzeljagen wünscht

T.S.U.P.P.A.R.I.

…der sich extrem auf die Zeit nach der HALBZEIT mit Euch freut!

<< rückwärts   Schnellnavigation   vorwärts >>


_________________________________________________________



0 Kommentare / Ratschläge

Kommentar posten

<< Home

Zum Seitenanfang / Das Experiment jetzt weiterempfehlen!

Flattr this

___________________________