Montag, 30. März 2009

Video Workshop Sequenz 4 von 5


_________________________________________________________



7 Kommentare / Ratschläge

Anonymous Anonymous hat gesagt...

Muschihandschuhe :-D

Carsten

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonymous hat gesagt...

Uuhhh! Böser Fehler!

Tsu,
an Deiner Stelle würde ich betreffend des Anzugsdrehmoments der Achsmutter und deren Kontermutter schnellstens im Handbuch nachschauen!!

Das was Ihr im Video veranstaltet habt, ist gelinde gesagt.... Gemurkse .... mit ner Kombizange ne 55er "Mutter" anziehen...

Hierzu brauchste eine 55er Nuss, keine Kombizange.... mannomann... wie kann man nur ....

Mach das richtig, sonst wirds gefährlich!

Cruisende Grüße,

Stefan

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonymous hat gesagt...

Cool bleiben, Stefan. Das ist doch nur damit's schonmal zusammengesteckt ist. Wenn das Rad drauf ist wird mit dieser Mutter das Lagerspiel eingestellt, muss also eh noch mal auf.

Gruß
Carsten

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Tsuppari hat gesagt...

Jo, stefan und carsten. Beide haben recht, nur in umgekehrter reihenfolge.

Alles wird am Ende noch richtig eingestellt, sodass wir jetzt erstmal das ganze handfest angezogen haben. ich muss ohnehin noch die sprengringe für die Achsenden besorgen.

gefallen die videos ansonsten?

gruß

tsu

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonymous hat gesagt...

Ich finde es immer wieder unglaublich wieviel Aufwand du betreibst. Natürlich gefallen die!

Gruß
Carsten

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Tsuppari hat gesagt...

ihr befeuert mich mit Euren Feedback dazu. und ausserdem macht mir die fummelei und die ganze arbeit unglaublich viel spaß.

auch wenn ich langsam wahnsinnig werde mit den ganzen Baustellen.. ;-)

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonymous hat gesagt...

Ich finde die Videos super.
Habe selbst noch meinen BJ42, gekauft 1981, in der Garage stehen, aber seit 16 Jahren nicht mehr gefahren. Eure Bilder machen mir Appetit mit der Restaurierug anzufangen.
Viel Spass weiterhin.

<$BlogCommentDateTime $>

 

Kommentar posten

<< Home

Zum Seitenanfang / Das Experiment jetzt weiterempfehlen!

Flattr this

___________________________