Montag, 13. Dezember 2010

Tag 229: Bestandsaufnahme

<< rückwärts   Schnellnavigation   vorwärts >>



Hallo Leute!

Na, dass war aber eine fulminante Begrüßung Eurerseits! Es freut mich total, dass Ihr euch so freut, dass es hier wieder weiter geht.

Da spüre ich ja fast so etwas wie Motivation in mir emporkriechen.

Zum glück habe ich noch ein paar Tage unpubliziert auf meinem Rechner liegen, sodass ich mich mit dem Keim der Motivation bei hiesigen Minusgraden und wirklich abscheulichem Wetter bisher noch nicht wieder in die Werkstatt aufraffen musste.

Erstmal den Vorrat abarbeiten, und dann eröffnen wir auch so langsam die Pforten zur neuen Werkstatt und damit den echten neuen Anfang dieser Plage hier.

Im Atelier herrscht kurz vor Fallen des Umzugsbeils noch ein überaus geordnetes Kleinteile-Chaos,

Nachdem ich mir die Mühe gemacht habe, die chromatierten Schrauben zumindest auf der Kopiervorlage den jeweiligen Kartons zuzuordnen steht nun noch die überaus nerfige und Kleinteilige Zuordnerei der Schrauben zu den jeweiligen Tütchen in den jeweiligen Kartons bevor, um das Ganze dann vernünftig umziehen zu können.




Um gleich zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen, hab ich mir den Laptop von zu Hause mitgenommen. Ich werde pro Karton mal überfliegen, was dieser denn im Zusammenhang mit welchen Auto-Komponenten enthält, und was mir spontan an Todo's bei der Sichtung des Kartoninhalts einfällt.

Die Notizen, die ich mir an diesem Tag gemacht habe, findet Ihr nachstehend bis zu dem Karton, bis zu dem ich gekommen bin, bevor ich den Rest in eine Kiste schmeißen und einpacken musste.




Karton Nr. 1 (Tag 1)

Komponenten:
• Dach
• Heckklappen
• Seitenteile
• Nummernschildbeleuchtung
• Dachleiste vorne
• "Abdeckung Elektro" (was ist gemeint?)

Todo's
• Schrauben Anschläge Türen: Welche Schrauben sind richtig, neue Schrauben besorgen, ggfs. Gewinde neu schneiden oder einsetzen
• Nummernschildhalterung: Original Schrauben besorgen, ggfs. Gewinde nachschneiden
• Seitenteile Heck hinten: 1 Gewinde scheint kaputt, Originalschraube nicht mehr vorhanden.
• Halterung Hecktür fehlt, obwohl Photo vor Pulverbeschichten geschossen.






Karton Nr. 2 (Tage: 2, 3, 4)

Komponenten:
• Reserveradhalterung
• Auspufftopf
• Sitzhalterung
• Sicherheitsgurte
• Außenspiegel
• Rückstrahler

Todo's
• Schrauben Rücklichter original bestellen, ggfs. original Rückblende organisieren
• Radmuttern Reserverad analog neue Radmuttern an den anderen Rädern
• Schrauben Auspufftopf (welche sind gemeint?) Ggfs. alle im Topfbereich neu, da im Rahmen der Neuanschaffung ersetzt.
• Alle Schrauben Sicherheitsgurte neu, überprüfen, ob vorhandene Sicherheitsgurt original
• Überprüfen der Schrauben Raste und Halterung Reserverad. 3 sind original aber ich weiss nicht, wo sie hingehören, 2 sind nicht original und ich weiss auch nicht, wo die hingehören.
• Schrauben Schließgriff Reserveradhalterung neu, da Gewinde hinüber
• 1 Schraube Sitzhalterung vorne neu.




Karton Nr. 3a und 3b (Tag: 5)

Komponenten:
• Sonnenblenden
• Klappfenster
• Frontscheibe
• Türschahniere
• Rückspiegel
• Rückleuchten

Todo's
• Fensterglas Rückspiegel neu
• 2 Schrauben Rückspiegel nicht gefunden (können aber in Restekiste sein)
• Schrauben mit langem Schafft und nachfolgendem kurzen Gewinde, sowie 5 weitere Schrauben, die auf dem Bild mit den 3 Schaftschrauben zusammen gruppiert sind, konnten nicht zugeordnet werden.
• 4 der "anderen" Klappfensterschrauben sind ggfs. auszutauschen

Karton Nr. 4 (Tag: 5)

Komponenten:
• Rückleuchten (eine liegt im Keller)

Todo's
• Kabelbaum!!!




Karton Nr. 5 (Tag: 6)

Komponenten:
• Türgriffe (innen und außen)
• Lüftungsschächte
• Scheibenheber
• Türgriffe
• Innendekor
• Scheibenhalterung
• Schloss
• Türscharniere
• Scheibenwischerbox
• Tacho
• Aschenbecher

Todo's
• Hintere Schrauben für Luftschachthalterungen
• Schrauben Scheibenhalterung (mit Gummi-Unterlegscheibe. 2 oder 4 fehlen. Nicht ganz ersichtlich.
• Fensterheber- und Haltegriff-Schrauben. 2 gezackte sind richtig, die anderen beiden falsch. Was soll dieser ganze Plastikkram?
• Wozu sind die beiden Spangen aus Karton 3, Tag 6, gut?
• Für "Schrauben Türgriff Plastikteil" fehlt das Photo. Weiss also nicht, welche Schrauben das sein könnten. Müssten aber im Fundus sein.
• Tag 5 Frage 3. Fehlen hier viele Schrauben??? Nur noch Etikett zu Tütchen vorhanden.




Karton Nr. 6 (Tag: 7)

Komponenten:
• Frontscheibenrahmen
• Stoßstange hinten
• Trittbretter
• Heizungszug (Motorraum)
• Scheibenwischer
• Handschuhfach
• Abdeckung Kupplung
• Knäufe Schaltung und Allradgetriebe
• Toyota Emblem
• Abschlepphaken
• Kupplungsmanschette
• Manschettenblende (fehlt)

Todo's
• Trittbretter / Trittbretthalterung
• Ramme geradebiegen, Pulvern, Fixierschrauben besorgen, ggfs. Bohrungen in Stoßstange? Sollte ggfs. ganz am Ende erfolgen, bzw. bevor Stoßstange lackiert und montiert wird.
• 14 Schrauben Abdeckung Kupplung (dort wo die Kupplungsmanschette fixiert wird. Die müssen neu, weil dort die Köpfe vernünftig aussehen sollen. Wo sind die Blenden eigentlich???
• Differenzialmanschette neu anfertigen (Kunstleder, nähen) -> Nietzange
• Kupplungsmanschette reinigen




Karton Nr. 7 (Tag 14)

Komponenten:
• Scheibenwischermotor (fehlt -> WO IST DER?)
• Lenkrad
• Blende
• Blinkeramatur
• Motorhaube
• Kühlergrill
• Haubenscharniere

Todo's
• Spannhaken Motorhaube ausblasen
• Entscheiden, ob silberne oder schwarze Haken (wenn schwarz, neue verkaufen)
• Motorhaubenscharniere neu besorgen oder instand setzen (sind total ausgeschlagen)
• Scharniergummis nachschneiden (1-2mm)
• Wo sind die Scheibenauflagegummis (hab ich wohl vorm Pulvern irgendwo zur Seite gelegt)
• Scheibenwasserschlauch erneuern
• Scheibenwassermotor testen
• 2 Lenkradschrauben (lagen auf Bild neben der großen Mutter) entweder finden oder neu
• Blinkeramatur testen (Fernlichthäkchen verbogen, Knacken bei Blinkerbewegung
• Ggfs. fehlen noch Spannerschrauben
• Scharnierschrauben Motorhaube neu
• Ggfs. alle Außenschrauben neu (Paket aus USA - ggfs. nach Fertigstellung für letzten Schliff
• Schrauben Kühlergrillblende neu
• An Kühlergrillblende müsste ohnehin noch einiges passieren. Dazu mal auf Webseite schauen
• Batteriekabel neu
• Komische Metallplatte identifizieren




Karton Nr. 8 (Tage: 15, 37)

Komponenten:
• Batteriehalterung inkl. Schrauben und Filz
• Schläuche Motorraum
• Frontscheinwerfer
• Schläuche Kühlwasserbehälter

Todo's
• Kühlwasserbehälter richtig reinigen
• Schrauben und Federn Frontscheinwerfer neu
• Schrauben Batteriehalterung (hab ich schon, sind im Fundus)
• Steckverbindung Hupe – Hupe neu, ggfs. neue Hupe "TLC I-CON"
• Schraube(n) Kühlerhalterung – müsste(n) im Fundus sein
• Halterung Kühler – müsste ich eigentlich haben – nur wo?
• Wofür ist dieses gebogene Teil????
• Ist diese komische Spange (links auf Bild) original?
• Lampen Komponenten können zusammengebaut werden, sobald die Schrauben und Federn da sind
• Blinker vorne vor Montage in Wagenfarbe lackieren
• Batterieauflagefilz neu
• 1 Lampe fehlt (siehe oben, liegt im Keller)




Karton Nr. 9 (Tag: 16) (ohne Photo)

Komponenten:
• Kühlergrill
• Verankerung Motorhaube
• Scharnierschrauben
• Schrauben Gitter Kühlergrill
• Schrauben Luftfilter
• Scheibenwasserbehälter

Todo's
• Motorhaubenhalterung chromatieren oder pulvern lassen
• kompletten Rest des Kartons chromatieren lassen oder Schrauben neu, insbesondere Kühlergrillschrauben
• Kühlergrillgitter neu
• Kühler neu


Karton Nr. 10 (Tage: 17, 32, 81)

Komponenten:
• Seilwinde
• Kühlerhalterung rechts
• Kühler-Schlauchschelle
• Kühler-Ablassschraube
• Schellen Unterdruckleitung (fehlen, müssten in Fundus sein)
• Schelle Fußraum Beifahrer (müsste in Fundus sein)
• Seilwindenschalterfixierschellenteile (2) (fehlen, müssen in Wagenfarbe lackiert werden!)
• Seilwindenhaken
• Unterdruckschlauchhalterungen (rechts unterhalb Lenksäule, vom Cockpit aus gesehen

Todo's
• Kühlerhalterung pulvern
• Schrauben aus diesem Karton chromatieren
• fehlende Schellen und Schrauben anhand Photos finden
• Diverse Schrauben oder Muttern neu
• Seilwinde quasi neu bauen, diverse Schrauben etc. neu, Bohrungen in Stoßstange, bevor Stoßstange überholt wird!
• Seilwindendurchlassmanschette neu, bzw. nachbauen
• Seilwindenfixierschelle




Karton Nr. 11 (Tag: 18)

Komponenten:
• Radkästen
• Radkastengummis
• Vakuum-Pumpe (nicht im Fundus)
• Landcruiser Embleme seitlich
• Motorhaubenauflagegummis
• Lüftungsschrauben
• Relais Lichtmaschine (nicht in Karton)

Todo's
• Radkastengummis neu nachschneiden
• Stopfnöppel erneuern
• Schrauben Radkästen müssen größtenteils erneuert werden (ggfs. schon in Fundus)
• ggfs. Gewinde an Radkästen neu
• Gummihalterungen und Gummis säubern
• Gummihalterung für irgendwas am Radkasten neu (Nähe Kabelführung, ggfs. auch für Kabelführung)
• diverse Schrauben an Radkästen neu, sind alle nicht original
• ca. 10 Schrauben Radkästen (Gummilaschen) neu




Karton Nr. 12 (Tag: 19)

Komponenten:
• Heizung (weitere Komponenten in Karton 14, Tag 22 – ggfs. zugekauftes Modell mit altem nicht identisch!
• Lenksäulenhalterung
• Sicherungskasten (nicht in Karton)
• EDIC (nicht im Karton, nur Schrauben)
• Alternator Regulator (nicht im Karton, nur Schrauben)

Todo's
• Heizungscorpus nochmal zum pulvern
• Pulver von Rändern der Klappen abschleifen
• Irgendwas fehlt im Tütchen "Zündschloss"
• Wofür ist diese komische Feder?
• Lenksäulenhalterungsgummi neu machen
• Wofür ist der dicke Gummiring?
• Wo ist der Sicherungskasten?
• 1 EDIC-Mutter muss neu
• Schraube Fixierung Sicherungskasten (sicherlich im Fundus auffindbar)
• Wo ist das EDIC-Relais?
• Isoliermatten für Heizungsklappen
• Heizung kann montiert werden



Karton Nr. 13 (Tag: 21) (Ohne Photo)

Komponenten:
• Lüftung (vorne Motorraum)

Todo's
• Kohlen besorgen, rundschleifen und anlöten
• Fehlende Schraube(n) suchen – wahrscheinlich in Fundus
• Wo ist der Kollektor??? in Elektro-Karton im Keller?


Karton Nr. 14 (Tag: 22) (Ohne Photo)

Komponenten:
• Heizungscorpus

Todo's
• Prüfen, ob altes und zugekauftes Modell identisch

Karton Nr. 15 (Tag: 25)

Komponenten:
• Vakuumpumpe (selbst nicht in Karton)
• Schläuche, Halterung etc.
• Kaputte Stoßstangenschrauben

Todo's
• Pumpe suchen
• Schläuche reinigen
• Prüfen, welche Schrauben der Stoßstange das sind...






Und jetzt wird's etwas durcheinander...

Karton Nr. 16 (Tag: 26)

Komponenten:
• Luftklappen Fußraum
• Türscharniere
• Türschlossrasten

Todo's
• Luftklappen lackieren
• Luftklappendichtungen organisieren / nachmachen
• Türscharniere neu? Wie kriegt man das Ausgeschlagene weg?
• Schrauben für Türschlossrasten neu kaufen


Karton Nr. 17 (Tag: 27, 28, 29, 30)

Komponenten:
• Gaspedal
• Kupplungspedal (nicht in Karton)
• Bremspedal (nicht in Karton)
• Kupplungszylinder (neu)
• Schläuche und Rohre
• Gaszug (nicht in Karton)
• Massekabel
• Untere Kupplungsmanschette (Kupplungsstange nicht in Karton)

Todo's
• Gaszughalterung: Schraube und Mutter neu
• Gaspedalkunststoffunterlegscheibe neu
• Gaspedal gängig machen
• ggfs. diverse Nöppel neu
• Stelle an Rahmen für Massekabel suchen und plan schleifen
• prüfen, ob Massekabel original, bzw. o.k.
• Kupplungsmanschette reinigen
• Auspuffdichtungen besorgen (alle, die gebraucht werden)


Karton Nr. 18 (Tag: 30, 31, 32)

Komponenten:
• Untere Kupplungsmanschette (Kupplungsstange nicht in Karton)
• Handbremse

Todo's
• Handbremsmanschette neu nähen











Break!




Und ab hier musste ich das Zeug mehr oder weniger zusammenschmeißen, um alles umzugsklar zu bekommen.

Mit anderen Worten: Die Zeit begann mir wegzulaufen....























Einige Kartons sind bei der ganzen Arbeit komplett rausgeflogen, da ich recht viel "konsolidiert" habe.

Mal schauen, ob ich mir das über die obigen Notizen, was "Karton Nr." und "Tag(e) Nr(n) angeht, überhaupt wieder richtig zusammenreimen kann.




Der erste Umzugsvorbereitungsschritt wurde hiermit vollzogen.





Ab jetzt läuft der Umzugscountdown.

Aber erstmal ist Weihnachten...

Genießt die Tage und macht Euch keinen Streß!

Tsuppari.

<< rückwärts   Schnellnavigation   vorwärts >>



_________________________________________________________



11 Kommentare / Ratschläge

Anonymous Anonym hat gesagt...

hallo peer,

vor weihnachten haben wir aber noch einen montag........ ;-)

lg
heiko

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous pinguin_freund hat gesagt...

richtig ;)

<$BlogCommentDateTime $>

 
Blogger Tsuppari hat gesagt...

...aber da gibt's ne Weihnachtsfolge...

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Adrian hat gesagt...

Mit Paella?

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

hey dein mut ist bewundernswert!!!
find ich ganz ganz toll, dass du immer wieder den elan aufbringst um zu ziehen ;-) und weiterzumachen.
mit einer solch tollen akribie ;-)

hmmm, da kommt mir noch in den sinn dass ich dir ja noch ein foto schuldig bin "landcruiser experiment shirt in action"
hmm. unterdessen bin ich auch umgezogen und wohne 1000km entfernt auf ner insel (gb).
komm aber über weihnachten in die nähe des shirts ;-)
hoffe dass ich es nicht vergesse ;-)
freue mich auf die wiederaufnahme des experiments ;-)

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

jjuuhuuuuuuu es geht weiter :D

Weiter so, und wenns nur alle 2 wochen ist, dann sei drum ;)

Hauptsache es geht weiter!

<$BlogCommentDateTime $>

 
Blogger Tsuppari hat gesagt...

von Mut kann hier keine Rede sein. Nennen wir es eher blinde Waghalsigkeit, geboren aus kindlicher Neugier und mannsgroßer Unvernunft.

Was den "Elan" angeht, seid Ihr und mein Versprechen Euch gegenüber das, was mich treibt.

Außerdem habe ich das Projekt ja angefangen, um es irgendwann fertig zu machen.

Nur die "Akribie" - die macht mich irgendwann wahnsinnig!

der Tsu - und nächste Woche gib's keine Paella - und auch kein Cocido (das gab's gestern). Und Kekse sind auch schon gebacken...

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Tsu....

ganz ehrlich. Ich bewundere auch, das du da jetzt weiter machst. aber: Ich weiss es selber von mir. Wennman hinter einem Projelt nicht 100%ig steht...und es nur weiter macht, weil man es weitermachen muss (Warum jetzt ist egal) dann macht es auch keinen Spass. Und wennirgendwas keinen Spass macht...dann macht man es halbherzig und höärt zwangsweise irgendwann auf. Meine Meinung.

Gruss aus dem Schnee..

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

hallo tsuppari, erzähl doch mal von der neuen location was gibts da alles (druckluft, 230/380 v, qm2 usw.)
wäre mal interessant.
mfg
huddel

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Und wenn dann alles fertig ist, die erste Fahrt:

http://www.youtube.com/watch_popup?v=HJA3J--g_yI&vq=medium#t=381

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Hallo Tsu,
möchte nochmal auf meinen Kommentar vom 3.12. hinweisen ...





Hallo Tsu,

!!!!!!!!! Verzettelarlarm !!!!!!!

Möchte mal ein paar gut gemeinte Ratschläge loswerden , nicht um dich zu ärgern,sondern einfach mal um drüber nachzudenken um was es in deinem Projekt eigentlich geht .

Geht es nicht darum einen Geländewagen wieder auf die Straße zu bringen ?
Sicherlich soll dieser wieder in seinem dem Fahrzeugtyp entsprechendem Umfeld bewegt werden, und nicht in einem Museum unter vielen zu tode restaurierten Oldtimern in einer Ecke verstauben .
Also ist doch zu erwarten das der Wagen dementsprechende Gebrauchsspuren erleiden wird .
So und aus genau diesem Grund ist es in meinen Augen nicht notwendig den Wagen sooo penibel zu restaurieen , jedes Schräubchen und div. Kleinkram aufwendig in den Originalzustand zu versetzen .
Mit der Dokumentation ist es genauso . Sie nimmt auch viel Zeit in Anspruch in der man am Auto weiterarbeiten könnte. Auch da sollte man mal überdenken was wíchtig ist.
Auch ich habe eine Familie ( 3 Kinder ) und schraube leidenschaftlich gerne an meinen alten Autos und meinem Motorrad herum . Drum weiß ich wie schwierig es mit dem Zeitfaktor ist .
Also mal drüber nachdenken was wirklich wichtig , notwendig ist sonst läuft einem die Zeit davon .

viele Grüße aus Fulda
Jörg

<$BlogCommentDateTime $>

 

Kommentar posten

<< Home

Zum Seitenanfang / Das Experiment jetzt weiterempfehlen!

Flattr this

___________________________