Donnerstag, 17. Oktober 2013

Zwischenbescheid

Hey Leute,

es tut mir wirklich leid, Euch hier so hängen zu lassen.

Der Typ mit der (100 Quadratmeter (!!!) ) Location meldet sich trotz tausendfachem Nachfassen nicht und der Elan, mich hier um was anderes zu kümmern hält sich in Grenzen, vor allem, weil die Aussicht, was zu bekommen recht dürftig ist.

Da mein Leben im letzten halben Jahr eine unnötige und unerwartete Wendung mit totaler Vollbremsung vollzogen hat, muss ich ausserdem erstmal sehen, wie ich das alles hier neu sortiere.

Momentan bin ich jede zweite Woche alleinerziehender Papa von meinen zwei Jungs, die anderen Wochen sehe ich zu, dass ich hier alles am Laufen halte. Mein Privatleben ist auf Faktor Null zurückgefahren.

Die alte Werkstatt liegt 60 Kilometer entfernt und damit ist es einfach unmöglich irgendwelche Arbeiten an der Karre zu vollziehen.

Vor allem fehlt mir derzeit einfach die Lebensfreude, unter deren Motto das Landcruiser Experiment immer stand. Will Euch ja neben dem Schrotthaufen hier nicht auch noch mit einem Trauerhaufen konfrontieren.

Tragt Euch im Newsletter ein. Wenn's irgendwann mal weitergehen sollte, kriegt Ihr bescheid.

Ansonsten: Weitermachen was Ihr so macht!

Beste Grüße Tsuppari


_________________________________________________________



20 Kommentare / Ratschläge

Anonymous Anonym hat gesagt...

geht.

Jan

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Klingt nicht so erfreulich. Kümmere dich erstmal um deine Familie. Die Arbeit kann warten. Alles gute.

<$BlogCommentDateTime $>

 
Blogger AerosolWerk hat gesagt...

Familie geht vor, alles andere kann warten.

gruß

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Schön ein Lebenszeichen zu hören/lesen!
Papa sein geht vor, ganz besonders in den schwierigen Zeiten.

Kopf hoch und kämpf Dich wieder nach oben.
Grüsse aus CH

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Andi hat gesagt...

Fuck! Halt die Ohren steif, es geht irgendwann wieder bergauf, auch wenn Dich der Hinweis darauf warscheinlich grade nicht aufmuntert. Es kommt der Tag wo Du mit Deinen Jungs im Landcruiser durch den Matsch pflügst. Wenn dann einer von denen hinterher die Kiste legal nach Hause fahren darf ist doch auch nicht schlimm, hat ja Zeit das Projekt.

Auf jeden Fall haben Leute wie Du, Finger, Zabex und diverse andere dazu extrem beigetragen das ich einerseits viel gelernt habe und andererseits irgendwann auch den Mut geschöpft habe Schraubereien und anderes im Internet zu veröffentlichen anstatt immer nur zu konsumieren. Schau gerne mal rein (link s.u.)

Liebe Grüße, Andi

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Kopf hoch, das wird schon - wenn die Nächste (natürlich die Richtige) kommt, geht's motiviert doppelt so schnell voran - wenn ihr dann den Weg aus den Federn findet ;)

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Lieber Oberautoschrauber,

tut mir leid, das lesen zu müssen! Das Auto (und wir Leser) müssen jetzt warten. Erstmal ist nun Dein Privatleben und Wohlbefinden auf Priorität 1. Mach mal los, das wird schon (wieder), ein Tausendsassa wie Du kriegt das gebacken. Ich bin sicher! Alles Gute, viel Glück!

F. aus Frankfurt/M.

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Ich wünsche Euch allen eine entschleunigte Weihnachtszeit und viel Gesundheit!

Beste Grüße sendet Carsten

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Hallo,
Ich weiß nicht was bei euch gerade los ist, aber dein Hobby hat natürlich erst einen Wert, wenn es der Familie gut geht. (ich kenne mich aus)
Ich habe es nach vielen Famielären Rückschlägen gerade nach 6 Jahren geschafft eine kurze Probefahrt zu machen. Ich kann dir sagen, das Motiviert um sich wieder nach oben zu kämpfen.

Grüße Küppi

http://www.networksvolvoniacs.org/index.php/Wiederbelebung_TP21_Seite_5

<$BlogCommentDateTime $>

 
Blogger Christian Oehme hat gesagt...

Wow, jetzt bin ich aber sprachlos. Zu meiner Schande muss ich gestehen das ich das Experiment völlig aus den Augen verloren habe. Letztens habe ich meinen Kleiderschrank aufgeräumt und dabei fiel mir Dein T-Shirt wieder in die hand und damit die Erinnerung an einen sehr netten Abend in Berlin (Tag 160.
Ich wünsche Dir von ganzem Herzen das Du die nötige Kraft findest um dein "neues" Lebnen in den Griff zu kriegen. Mach Dir keinen Kopp wegen des Experiments, wird schon irgendwie weitergehen.

Liebe Grüße, eumel.

<$BlogCommentDateTime $>

 
Blogger Ralph's Toyota LandCruiser FJ40 Project hat gesagt...

Hallo Peer,

Wir sind ja damals fast gleichzeitig gestartet, du in Deutschland, ich in die Niederlande. Du hast mich mit das Experiment immer inspiriert. Kopf hoch, wie schwer es auch ist. Ich hoffe das Ich dich jetzt inspirieren kann das Experiment in die Zukunft zu vollbringen wenn du wieder alles im Griff hast.

www.youtube.com/user/pzj70

Grussen aus Holland,
Ralph

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

ob das Experiment noch läuft?
Hier ist ja Totentanz!!!

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Dieser Landcruiser wird wohl eines Tages als "abgebrochene Restauration" oder als "Scheunenfund" auf ebay landen. Wenn er es nicht schon getan hat.

Schade…

<$BlogCommentDateTime $>

 
Blogger Tsuppari hat gesagt...

Nur die Ruhe! Lasst mich mich doch erstmal fertig sammeln und neu sortieren und schaut hier regelmässig weiter rein!
Es tut sich was bzgl. Werkstatt, also ruhig Blut!

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Das kann kein Zufall gewesen sein, nach Monaten zuckts mir grade im Hirn: Schau doch mal nach ob sich beim Tsu wieder was getan hat, und: Ein Lebenszeichen! *freu* :)
Beste Grüße, ein langjähriger Mitleser.

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Hurra!! Tsu hat uns nicht vergessen!
Bin gespannt wie´s weiter geht.
LG aus dem Süd-Schwarzwald

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

hallo peer,

schön ein lebenszeichen von dir zu lesen.....

lg
heiko

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

ja, er lebt noch, er lebt noch, lebt noch, lebt noch!!! :-DDD, sehr schön!!!

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Hallo,
ich habe vor langer Zeit einmal Deinen Bericht hier gelesen, als ich meinen Patrol auch anfing zu überholen. Dabei habe ich viele ähnliche Leidenswege durchlaufen, auch wenn mein Wagen in einem deutlich besseren Zustand war und die Arbeiten nicht so extrem.
Was mich aber doch sehr wundert: auch meine Frau hat mich während der Restauration verlassen, trotz einer wirklich sehr begrenzten Schrauberzeit pro Woche. ... Wie sich die Dinge doch ähneln....
Inzwischen habe ich eine Frau, die mit mir zusammen schraubt und sogar sauer ist, wenn ich was alleine am Auto mache.

Gruß
Frank

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Ein Lebenszeichen zu lesen macht Hoffnung! Deine Seite liegt immer noch in der Favoritenleiste... :-)

<$BlogCommentDateTime $>

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

Zum Seitenanfang / Das Experiment jetzt weiterempfehlen!

Flattr this

___________________________