Dienstag, 6. Juni 2017

Hurra, wieder online!

Puh.

Da hatten die mir doch mal eben so die Domain unterm Hintern weggezogen. War ein teuerer Spaß und ganz schönes Gefummel, jetzt hier wieder alles hinzubiegen.

Mir juckt es weiter in den Fingern, aber ich bin noch nicht soweit, hier weiter zu machen. Aber vielleicht kurz davor...

Seid fleißig und brav und geduldig!

Bis bald

Tsuppari


_________________________________________________________



37 Kommentare / Ratschläge

Blogger Zschopower hat gesagt...

Oh wie schön, da freue ich mich!
Jetzt hat es so lange gedauert, da kommt es aber nicht so sehr auf ein paar Tage oder Wochen an.

Peter

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Hellyeah! Willkommen zurück =)

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Oha, dachte mit dem erlöschen der Domain ist "das Projekt welches nicht gestoppt werden kann" gestorben...
Freue mich, dass es Aussichten auf spannende und neue Abenteuer und Umzugsaktionen gibt.
Andy

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Gut gemacht, willkommen zurück!!

<$BlogCommentDateTime $>

 
Blogger Hansele2012 hat gesagt...

Top!

Freue mich auf die weiteren Tage, die kommen werden.

Lass dir Zeit.

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Klar kommen noch viele Tage......wo nichts passiert und die Domain wieder verschwindet oh wunder..

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

pfhuuuu....hatte langsam schon Bedenken bekommen.....aber wird ja nun wieder alles Gut..

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Juhuuuuuuuu das Experiment ist wieder da! =)
Durchatmen, weitermachen. ;)

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Der eine kommt wieder, der andere macht nun endgültig dicht: http://www.drehstaehle.de/

Er wollte ja eigentlich schon 2009 aufhören (siehe:http://www.landcruiser-experiment.net/2009_09_13_archive.html) und (http://www.landcruiser-experiment.net/2008_02_24_archive.html).

Also bis 28.7.2017 gibt es hier Ladenräumungspreise! Vielleicht noch ein Andenken mitnehmen?

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Ein Begleiter der ersten Stunde hat gesagt...

Jawohl! Immer vorwärts! Ich habe auch Projekte liegen. Alles im Leben hat seine Zeit. Die Zeit deines Projektes wird wieder kommen. :-)

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

ich bewundere dein Projekt immer noch.
Ich kann es nicht begreifen wie viel Arbeit du alleine in die Dokumentation gesteckt hast, wie macht man das? Du musst ja die Kamera ja quasi immer um den Hals hängen haben.
Vielleicht hast du ja mal eine Minute um nur das kurz zu beschreiben.

Grüße und alle Zeit Mut zum weitermachen

Turi

<$BlogCommentDateTime $>

 
Blogger Aerosolwerk hat gesagt...

Year :) was ick mich freue was zu lesen hier !

Bin noch immer gespannt was so kommt.

gruß

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Und nun ?

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

boah geht hie rdie Post ab.

Existiert der Schrotthaufen überhaupt noch?


<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

...bis die Domain wieder abläuft....

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Beobachter hat gesagt...

Das Leben ist nicht immer planbar und manche Projekte muss man einfach aufgeben, auch wenn es schwer fällt: Man muss los lassen können (lernen).

Motto:

"Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!"

Alles Gute.

<$BlogCommentDateTime $>

 
Blogger bfahrer hat gesagt...

ein kleines Lebenszeichen wäre schon schön...

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Michael hat gesagt...

"Langsam denke ich du hast das Projekt in Sand gesetzt" ist der Gedanke von Vielen, daher schlage ich vor:

Mäusschen mach mal Piep! damit wir wissen, ob das Projekt noch lebt oder warum es nicht mehr lebt!

LG Mixer

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Ja ein kleines Piep oder auch Update wäre schon nett.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Tsu diese gigantische Werkstatt einfach brach liegen lässt und dort so garnichts passiert.

Vielleicht wäre das die chance sich hier wieder etwas einzugrooven, wenn du über deine anderen Schandtaten kurz berichtest.

Grüßle

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Alter.....

was geht hier die Post ab...
Das rockt ja richtig

Wow....

deeply impressed

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Laufen schon Wetten, wann die Domain ganz verschwindet??

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Ein Jahr ist jetzt schon vorbei ohne ein Lebenszeichen! Schade! Das Experiment ist gescheitert!

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Ein Jahr?
Das Experiment ist vor 5 Jahren gescheitert!!

<$BlogCommentDateTime $>

 
Blogger Hansele2012 hat gesagt...

Ob der Tsu-Punkt wohl gesiegt hat?

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

iregendwie schade....

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

......es ist vorbei....

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Wenn man überlegt, wieviel Geld in die Miete für diverse Garagen über die Jahre geflossen ist, die Anschaffungskosten für Werkzeuge jeglicher Art, dann sind wir schon bei einem Betrag irgendwo zwischen 10 und 20000 Euro.
Intelligent geht anders !

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Noch als Ergänzung.
Wir waren mal das Land der Dichter und Denker, ist lange vorbei.
Die Summe 20000 Euro vor 10 Jahren in
Berkshire Hathaway B-Aktie ( auch für den kleinen Geldbeutel erwerbbar)
angelegt wäre heute 80000 Euro wert.
Denken Sie mal darüber nach.!

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Naja mit Geld kann man vieles kaufen,
eines aber sicher nicht...
...ich denke auch beim ggf. gescheiterten Experiment sind die gemachten Erfahrungen unbezahlbar.

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Ökonomie, rationales Handeln, beides Fremdwörter für diese Art Beschäftigung.
Mehr ökonomische Bildung braucht dieses Land.
Es kann nicht im Sinne des Erfinders sein, sinnlos Geld zum Fenster hinauszuwerfen und dann gegebenfalls zu jammern, wenn es hinten und vorne irgendwann klemmt.
Denen Sie mal darüber nach.

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Kollege Anonym hat ja sowas von recht, so ein Schlaufuchs, ich hau mich weg!!!!

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Ökonomische Bildung? Hier gehts ums Hobby, nicht um Unternehmensführung. Und wenn ich xxx Euro und zehn, zwanzig Jahre Zeit in etwas investiere an dem ich Spaß habe und das für mich persönlich einen Nutzen hat dann ist weder die Zeit noch das Geld verschwendet. Ich hab mir hier über die Jahre eine eigene kleine Schlosserei/Kfz-Werkstatt mit durchaus anständiger Ausstattung aufgebaut: Brauch ich die als selbstständiger Elektrotechniker? Nein. Ist das ökonomisch sinnvoll? Nein. Bin ich gern dort und machts mir Spaß teilweise bis nach Mitternacht dort zu schrauben, zu flexen, zu schweissen und bei Bedarf mein Auto zu warten/reparieren? Ja. Empfinde ich das als willkommenen Ausgleich zu meinem Job? Ja. Und damit ist es für mich weder verschwendetes Geld noch verschwendete Zeit. Also ihr ganzen Controller, Ökonomen, Wirtschaftsberater und wasweisichwasalles: Macht euch mal die Hände schmutzig und tut irgendwas praktisches. Geld kann man nicht essen und mit nem dicken Bankkonto kann man auch keine Nägel in die Wand schlagen. Wenn hier mal alles zusammenbricht werde ich als Handwerker und Praktiker schon mein Auskommen haben - euch braucht dann keine Sau mehr!

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Mein lieber Vorschreiber,
Du hast sowas von recht! Besser kann man es nicht ausdrücken! Wenn es nach mir geht sollen diese Flachw...er an ihrem Geld ersticken. Das letzte Hemd hat eh' keine Taschen. Und es gibt kein besseres Gefühl etwas zu betrachten, was man mit seinen Händen geschaffen hat. Das werden diese Armleuchter aber nie verstehen.

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Und nachdem diese Ökonomen 8 Stunden lang im Büro schlaue Ratschläge aus ihren Gehirnwindungen gedrückt haben, gehen Sie zum Work Out in eine hippe und superteure Bude oder direkt zum Seelenklempner auf die Couch damit sie kein Burn Out bekommen.
Da schraube ich doch lieber an altem Eisen. Ist einfach unbezahlbar, wenn wieder ein Abschnitt fertig ist, wieder ein Teil läuft.
Gruß Jürgen

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Habe ich ja den Nagel auf den Kopf getroffen.
Rechnen, ob der gewählte Weg ökonomosch sinnvoll ist, nein danke!
Man müsste sich ja sonst eigene Fehler eingestehen.
Zur Vervollständigung:
An alten Autos- Liebhaberteilen- schraube ich schon mehr als 25 Jahre.
Und,wenn Sie Beiträge schreiben, versuchen Sie doch bitte ohne Beleidigungen auszukommen.

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Ahhh ein Finanz-Troll! "Das Land der Dichter und Denker..." das ich nicht lache...wohl eher der "Zocker und Stänker"

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonym hat gesagt...

Was ist "ökonomosch sinnvoll" sic! ?
Ein Hobby nur betreiben, wenn es eine Rendite abwirft? Kann man machen, ist aber Scheiße.
Paßt natürlich, wenn man seinen Lebensunterhalt damit bestreitet, andere Menschen über den Nuckel zu ziehen.

<$BlogCommentDateTime $>

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home

Zum Seitenanfang / Das Experiment jetzt weiterempfehlen!

Flattr this

___________________________