Montag, 31. Oktober 2005

Tag 28, Frage 5:

<< rückwärts   Fragen-Schnellnavigation   vorwärts >>



Wie reinige ich den Zylinder? Befürchte, dass Staubteile eindringen könnten, wenn ich mit einem Bürstenkopf oder sowas drübergehe.

Kann man das Plastikgefäß oben drauf abnehmen?




_________________________________________________________



6 Kommentare / Ratschläge

Anonymous Anonymous hat gesagt...

den zylinder würde ich schön sauber abkleben und das kunstoffgefäss drauflassen, befürchte das es abgeht aber nicht mehr drauf.
drahtbürste und immer ein paar spritzer wd 40 oder caramba draufsprühen das bindet die staubteilchen. danach kräftig mit druckuft ausblasen.

bye chris

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Tsuppari hat gesagt...

jau danke chris!

tsu.

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonymous hat gesagt...

Ich würde den Zylinder so oder so überholen, von daher ist das mit dem Staub nicht so schlimm. Ansonsten abkleben, wie schon gesagt. Den Ausgang kannst Du mit einem Stück alter Leitung zumachen. Schau Dir Deine Leitung an, falls Du sie erneuern mußt kannst Du da ein Stück absägen, das Ende platt klopfen und dann das Stück einschrauben.
Reinigen des Zylinders mit Spiritus oder Bremsenreiniger. Pass beim Ausblasen bloß mit Deinen Augen auf-Schutzbrille tragen!

Steffen

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous xj6 hat gesagt...

Erkundige dich, ob es einen Reparatursatz für das Teil gibt, das sind ein paar Dichtungen und Sicherungsringe für wenig Geld. Dann das Teil zerlegen und auch innen reinigen, so wie Steffen vorgeschlagen hat. Q-Tipps und alte Zahnbürsten können hilfreich sein. Sollen die Innenflächen korrodiert sein hilft aber auch kein Überholsatz, dann neu kaufen, beim Bremsen hört der Spaß auf.

Grüße xj6

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonymous hat gesagt...

Hallo Tsu,
merk dir mal diesen Link :

http://www.hanshehl.de/basteltipps.htm

viele,viele brauchbare Tipps für dich
von A-Z
Hier Hauptbremszylinder überholen(ist zwar von einem G, aber das Prinzip ist ja immer gleich.
http://www.hanshehl.de/tipp43.htm

So lo..
Joe Six..

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous CptBlaubaer hat gesagt...

Oja die seite ist sehr empfehlenswert, besonders wenn man sich für PÖL interessiert! Hans Hehl fährt seinen alten G seit langem mit Pöl und hat dazu toll buchgeführt und einge sehr gute Tipps!

<$BlogCommentDateTime $>

 

Kommentar posten

<< Home

Zum Seitenanfang / Das Experiment jetzt weiterempfehlen!

Flattr this

___________________________