Montag, 30. Oktober 2006

Tag 78, Frage 2:

<< rückwärts   Fragen-Schnellnavigation   vorwärts >>



Die Pumpflasche streikt. Statt, dass ich Luft reinpumpen kann, scheint in der Flasche ein totales Vakuum zu herrschen, sodass der Pumpenhebel, wenn man versucht zu pumpen, in der Flasche "festgehalten" wird.

Was könnte das sein?





_________________________________________________________



4 Kommentare / Ratschläge

Anonymous Anonymous hat gesagt...

Ist das die mit der Verdünnung? Dichtung vom Pumpenkolben aufgeschwemmt und dann festgeklebt?

Grüße, Andi

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonymous hat gesagt...

Hallo Tsu,

funktioniert die Pumpe denn, wenn du den Ansaugschlauch statt in die Originalflasche irgendwo anders reinhälst (oder einfach die Pumpe von der Flasche trennst und nur den Ansaugschlauch in die Flasche hälst)? Falls nein siehe Andi's Antwort, falls ja liegt es evtl. daran, daß keine Frischluft mehr in deine Flasche dringen kann. Dann entsteht beim Pumpen ein Unterdruck und irgendwann geht dann nichts mehr. Evtl. ist das Ventil im Deckel der Pumpe, das die Frischluft in die Flasche läßt verstopft. Das Ventil dient auch dazu, daß nichts ausläuft wenn die Flasche umfällt.

Grüße

Jürgen

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Tsuppari hat gesagt...

das hilft schon mal sehr. danke jürgen und andi.

werde beides die tage gleich mal überprüfen.

es handelt sich übrigens um die Flasche mit der Verdünnung. Ist die möglicherweise gar nicht dazu geeignet?

Grüße

tsu.

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous MacFrog hat gesagt...

Kann gut sein , das sich dein Schlauch oder das Gummi , wie mein vorredner schon schrieb , aufgequollen ist. Einige gummis haben Weichmacher die auf verdünnung etwas "aufgelöst" reagieren...

Mit deiner Garage ist ja wohl voll mist :( Hoffe du kannst noch anderweitig auf dem Gelände Unterkommen. aber wenn noch 30 leute auf einen Schlag suchen....

Wenn du willst kann ich wohl mal in "meinen" Foren ein Hallengesuch aufgeben.

Gruß
Opel-Mac :)

<$BlogCommentDateTime $>

 

Kommentar posten

<< Home

Zum Seitenanfang / Das Experiment jetzt weiterempfehlen!

Flattr this

___________________________