Montag, 19. September 2005

Tag 22, Frage 1:

<< rückwärts   Fragen-Schnellnavigation   vorwärts >>



Am Kühlelement sind diverse Gitterzacken gebrochen, bzw. total porös. Was meint Ihr? Kann man das Teil noch retten oder muss ich es ersetzen?



_________________________________________________________



7 Kommentare / Ratschläge

Anonymous Anonymous hat gesagt...

Schmälert zwar etwas die Kühlleistung, ist aber zu verschmerzen. Beim Alter des Autos wird es eher das Problem sein, das der Kühler entweder zugesetzt ist oder zu Inkontinenz neigt.

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonymous hat gesagt...

Hallo das problem ist innen
ein Kühler der in die Jahre gekommen ist, da setzt sich natürlich "modder" ab.
von innen mit einem Schlauch und viel Wasser.
Es gibt, glaub ich, auch ein Lösungsmittel für den "modder"
Gruß Eddy

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonymous hat gesagt...

kämm es mit einem kamm raus. modder ist das gröste problem. aber meine vortipper haben schon alles gesagt.

gruß chris

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonymous hat gesagt...

Bin der Meinug daß der Radiator noch zu retten ist.
Rost deutet auf Wartungsmängel der Vorbesitzer hin.
Zuwenig Frostschutz oder nicht regelmäßig gewechselt.
Auch billige Frostschutzmittel bieten oft nicht ausreichend Schutz vor Korrossion.
Von Kühlerreinigungsmitteln würde ich abraten. Es kann sein, daß man sich damit ein neues Problem einhandelt (Undichtigkeit)
Würde den Radiator zwei, drei mal mit entkalktem Wasser mit 10% Frostschutz duchspülen). Anschließend puren Frostschutz durchlaufen lassen.
Frostschutzempfehlung: BASF Protekt plus.
Entkaltes Wasser kann man sich preiswert selber herstellen (Britta-Filter zum Teekochen / entkalkt das Wasser)
Sollte er undicht sein,nach einem gebrauchten Teil (würde ich mir aber anschauen) bei den üblichen Verdächtigen nachfragen.
Joe Six...

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous CptBlaubaer hat gesagt...

Mh?1 Das ist doch jetzt der Wärmetauscher der Heizung und nicht der Kühler oder?
Solanger der dicht ist, ist also das schlimmste was dir passiert, dass der Wärmeübertrag etwas schlechter ausfällt, also deine Heizung nicht so heiß wird. Da meine Heizung (ohne dass ich sie jemals restauriert habe) heiß genug wird dass man sich fast die Füße grillen kann, denke ich nicht dass du deswegen sorgen haben müßtest.

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonymous hat gesagt...

" Mh?1 Das ist doch jetzt der Wärmetauscher der Heizung und nicht der Kühler oder?"
---------------------------------
Hallo Captain Blaubae,
ja das ist der Wärmetauscher der Heizung, deshalb auch mein Rat, das Teil zu bearbeiten/retten.
Wäre es der Kühler, hätte ich ihm geraten ein Neuteil einzubauen (war ja auch beim Kühler mein Rat).
So lo...
Joe Six...

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Tsuppari hat gesagt...

o.k., der wärmetauscher. ich lerne dazu...

gruß

tsu.

<$BlogCommentDateTime $>

 

Kommentar posten

<< Home

Zum Seitenanfang / Das Experiment jetzt weiterempfehlen!

Flattr this

___________________________