Montag, 14. November 2005

Tag 30, Frage 8:

<< rückwärts   Fragen-Schnellnavigation   vorwärts >>



Das Auspuffrohr am Krümmer wurde nur noch von zwei Schrauben, bzw. Muttern gehalten. Dort wo der Finger draufzeigt war nur noch eine Gewindestange, sonst nix.

a) ist die Gewindestange so original?

b) Müssten hier jeweils immer zwei Muttern (eine oben, eine unten) sein?




_________________________________________________________



4 Kommentare / Ratschläge

Anonymous Anonymous hat gesagt...

Hm, zum Thema Originalität kann ich dir leider nichts sagen, da ich aus der anderen Japanfraktion komme ( Ja genau, Suzuki und sagt jetzt bloß nich bah Samurai, denn der Bü fährt Lj80:), aber zwei Muttern haben immer einen Sinn. Stichwort Kontermutter, sie obere dient zur Sicherung der unteren. Du musst also zuerst die obere lösen, um die untere drehen zu können. Oft benutzt, wo andere Schraubensicherungen kontraproduktiv wären, weil sie nachdem ersten Lösen nicht mehr verwendbar sind. Beispielsweise an Hebelsystemen, wo es um Einstellungen geht. Als Beispiel fällt mir nur die Hebelei von vielen Hinterradbremsen bei Motorädern älterer Bauart ein.
Wenn ich ehrlich bin, kann ich auf den Bildern allerdings keine 2 Muttern erkennen. hehe

Gruß vom Bü

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonymous hat gesagt...

Edit:
Ich Schussel: Nun hab auch ich verstanden wie die Frage gemeint war und du die Muttern schon abgeschreubt hast. Sind dann natürlich keine Kontermuttern. Hehe , Asche auf mein Haupt.

Der Bü

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Tsuppari hat gesagt...

Hi Bü,

ja und nein. Ich hab die Muttern nicht losgeschraubt, sondern da waren teilweise gar keine mehr dran. nur daraus, dass zweimal unten und einmal oben keine dran war habe ich geschlossen, dass da was nicht dran sein kann.

Zum Thema "bah Samurai":

Ich bin durch Zufall an den BJ gekommen und es ist der Wagen, der MIR am besten gefällt.

Das muss aber nicht heißen, dass ich mich allein durch den Wagen auf irgendeine Seite schlage, bzw. mich dadurch definiere und sage: Nee, der hat ja nicht mein Auto und deshalb sind wir "Feinde". Sowas kann man als Kinder spielen und "zum Spaß" beim Bier mal raustönen.

Insgesamt vertrete ich die Meinung, dass hier das Thema an sich, nämlich das "Schrauben" und Restaurieren im Vordergrund steht und da sitzen wir, denke ich alle in einem Boot. Alle hier haben das gleiche Hobby (oder das Hobby zum Beruf gemacht) und Spaß an der Sache. Man muss ja schliesslich nicht immer nach Dingen suchen, die Einen voneinander trennen, sondern kann hin und wieder mal die Dinge sehen, die man mit anderen Gemeinsam hat.

Von daher bin ich der allerallerletzte, der hier irgendjemanden sagt, dass er das "falsche" Auto oder sonstwas fährt.

Natürlich freue ich mich bei Fragen zum spezifischen Modell über Antworten von der Landcruiser-Fraktion, aber dies ist trotz meiner speziellen Beziehung zum Toyota BJ42 eine Seite für alle, die gerne hier sind.

So, jetzt aber genug philosophiert.

Grüße

Tsu.

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonymous hat gesagt...

A) nein nicht original
B) och net orischinol
Joe Six...

<$BlogCommentDateTime $>

 

Kommentar posten

<< Home

Zum Seitenanfang / Das Experiment jetzt weiterempfehlen!

Flattr this

___________________________