Montag, 13. November 2006

Tag 80, Frage 3:

<< rückwärts   Fragen-Schnellnavigation   vorwärts >>



Die vorne abgenommenen Gummiklötze sind hinüber. Hier hat der Vorbesitzer schon versucht den Gummiklotz mit Schrauben an der Metallplatte zu befestigen.

Macht es Sinn die so zu "reparieren" oder sollte man sich nach neuerwertigem Ersatz umschauen?




_________________________________________________________



4 Kommentare / Ratschläge

Anonymous Anonymous hat gesagt...

Hai,

falls es die Teile noch im Handel gibt und nicht zu teuer sind, kauf die neu.
Gummi wird mit der Zeit schon sehr porös und Öl,Schmutz und Sprit sind auch nicht grade gesund für das Zeug.

Alex

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Rainer hat gesagt...

Ich würde erst das Getriebe und danach erst den Motor ausbauen.

Wenn der Motor noch drinnen ist, kommst du besser ans Getriebe und kannst es besser nach hinten wegziehen als wenn der Motor mit Getriebe auf der Palette liegt.

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Tsuppari hat gesagt...

alex: werde mal schauen, was die dinger kosten. vielleicht krieg ich welche in gutem gebraucht-zustand!

rainer: super hinweis. so werd ich's machen. es sei denn, der motor wird in der halterung zu instabil, wenn das getriebe raus ist.

liebe grüße

tsu

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous qtreiber hat gesagt...

hei du
klasse dass du dich net unterkriegen lässt - schrauben egal wecher art die megafest sind...mach se mit ner lötlampe rotglühend dann kriegste se auf jeden fall raus mitm aufbohren und dem schraubenausdrehsatz ists net so guet denn wennd den abreisst was wahrscheinlich ist viel spass ... bin werkzeugmacher und schlosser ich kenn mich da aus warmmachen ist nach wie vor das beste mfg thomas

<$BlogCommentDateTime $>

 

Kommentar posten

<< Home

Zum Seitenanfang / Das Experiment jetzt weiterempfehlen!

Flattr this

___________________________