Montag, 11. Juni 2007

Tag 108, Frage 1:

<< rückwärts   Fragen-Schnellnavigation   vorwärts >>



Muss / Kann / Sollte ich hier irgendetwas erneuern, austauschen, überholen etc.???


_________________________________________________________



5 Kommentare / Ratschläge

Anonymous Anonymous hat gesagt...

Hallo Tsu,

wenn das Ding schon mal auseinander ist, würde ich das Ausrücklager tauschen, jedenfalls penibel prüfen.

Gruß Ralle

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Marc hat gesagt...

Hi Tsu,

prüfen solltest du das Ausrücklager (das Lager wo der Hebel eingreift), das Pilotlager in der Schwungscheibe (die "Zahnscheibe" in die der Anlasser eingreift), die Schwungscheibe selbst (mit einer Messuhr die Unwucht messen und die Oberfläche auf Riefen überprüfen).

Die Dicke der Kupplungsscheibe sollte auch nicht zu wenig sein (die Minimaldicke sollte im WHB stehen)

Viele Grüße,
Marc

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonymous hat gesagt...

Moin Peer,

wie ich schon sagte, mach das Kupplungspaket neu, inklusive Ausrück- und Pilotlager. Schwungscheibe evtl. planen lassen.

Gruß Steffen

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Kai hat gesagt...

wie schon gesagt, Ausrücklager, pilotlager und Kupplung neu machen. Wenns dir zu teuer ist dan beschränke Dich auf die beiden Lager.

Kostet nichts ausser arbeit:
Dann solltest Du die verzahnte Welle penibelst sauber machen und leicht fetten, umsoschöner kuppelt es sich später.

Viel Erfolg weiterhin.
Kai

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Tsuppari hat gesagt...

Hier kommt tsu (kann mich grad irgendwie nicht anmelden...)


jau, das dürfte alles helfen! wunderbar auf sich aufbauende Kommentarkette! So wird man schlauer!!!

danke und bis später!

tsu.

<$BlogCommentDateTime $>

 

Kommentar posten

<< Home

Zum Seitenanfang / Das Experiment jetzt weiterempfehlen!

Flattr this

___________________________