Montag, 1. Oktober 2007

Tag 120, Frage 5:

<< rückwärts   Fragen-Schnellnavigation   vorwärts >>



Wie verhält es sich mit den Prozent-Strichen für die Verdünnung?

Sind 10% ein Teil oder 20%.

Was gibt es noch über diese Becherbemaßung zu sagen?


_________________________________________________________



8 Kommentare / Ratschläge

Anonymous Anonymous hat gesagt...

Gehe ich recht in der Annahme, dass bei einem Mischungsverhältnis 5:1:1 ein Teil von 5 gleich 20% sind?

Gruss Steffen

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Tsuppari hat gesagt...

klick!

danke!

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous CptBlaubaer hat gesagt...

nene!
5:1 heißt 5 von 6 teilen und 1 von 6 teilen sodass zusammen 6 von 6 entstehen!
5:1:1 wären demnach 5/7 + 1/7 + 1/7
einfaches beispiel:
700 ml gesamt:
500 ml Lack
100 ml Härter
100 ml Verdünnung

5/7 ~ 70%
1/7 ~ 15%

alles zusammen muss immer 100% oder 1 ergeben

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonymous hat gesagt...

Einspruch!

In deinem Beispiel sind die 100ml Verdünnung eben 20% des Farbanteils.

Gruss Steffen

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Tsuppari hat gesagt...

als farbenblinder "Zahlenlegastheniker" halte ich mich aus dieser diskussion raus!

;-)

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous CptBlaubaer hat gesagt...

ist wie beim fussball:
spielstand 5:1
=> 6 tore gefallen mannschaft a hat 5 geschossen das sind 5/6 der gesammttore mannschaft B hat 1 tor geschossen das sind 1/6 der gesamt tore(~17%) und 1/5 der Tore, die Manschaft A geschossen hat (20%)
ergo: manschaft a hat 5 mal (500%) so viele tore geschossen wie manschaft B nämlich 5/6 (~83%) der gesammttore

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous Anonymous hat gesagt...

Mir ist die Prozentrechnung schon geläufig ;-).

Ich versuche es jedochmal "logisch":

Da steht 5 Teile zu 1 Teil zu 1 Teil.
Du nimmst 5 Teile Füller. Dazu soll ein Teil Härter. Also rein damit. Jetzt hast du ja 6 Teile. So, jetzt noch ein Teil Verdünnung dazu. Von was? Von 5 oder von 6 Teilen? Ich nehme mal an von 5, also vom Anteil der Farbe. Sprich 20 %.
Vielleicht äussert sich ja mal ein Lackierer dazu.
Mir persönlich ist das eigentlich scheissegal, denn du mischst ja sowieso nach Teilen, und die Härtermenge sollte gleich bleiben, also nimmst du etwas weniger Verdünner wenn die Farbe zu dünn war, anders eben mehr. Ob das nun 13 oder 17 % von irgendwas ist spielt doch keine Rolle ;-).

Gruss Steffen

<$BlogCommentDateTime $>

 
Anonymous CptBlaubaer hat gesagt...

mh deiner logick nach entspräche das eher einem (5:1):1 oder sowas! der eine Teil härter und der eine Teil Verdünner müssen gleich groß sein (in meinem beispiel ist ein teil=100ml)

allerdings sehe ich es so wie steffen, spiel mit dem verdünner anteil rum bis das gemisch stimmt (kommt ja auch immer auf die pistole und wie mans selber mag) wichtig ist das verhältnis von Lack zu Härter(5:1) und da sind zumindest steffen und ich uns einig! ;-)

<$BlogCommentDateTime $>

 

Kommentar posten

<< Home

Zum Seitenanfang / Das Experiment jetzt weiterempfehlen!

Flattr this

___________________________